Eisleben

Eisleben
Bild vergrößern

39,90 EUR

inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Art.Nr.: 279
Eisleben

256 Seiten, 32 x 33cm
Gebunden mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-85052-279-3


Eis – ist der rätselhafteste Stoff im Universum. Manche seiner Eigenschaften sind bis heute ungeklärt, andere wurden erst vor kurzem erkannt – so schreibt der Meteorologe und Gletscherforscher Norbert Span in seiner spannenden und informativen Ausführungen zu unserer Eis- und Gletscherwelt. Er führt uns in diese geheimnisvolle Welt und ihre mannigfaltigen Erscheinungsformen spielerisch ein und vertieft damit unseren Zugang zu den faszinierenden Bildern von Bernhard Berger.
„Alles, was wir brauchen, um aus dem Strom des Alltags auszubrechen, ist Zeit für uns, Zeit für unsere Seele“, schreibt Bernhard Berger. Die Sehnsucht nach dem Eis mit seinen faszinierenden Facetten, Farben und Formen treibt den Abenteurer Berger immer wieder hoch hinauf in seine Tiroler Bergwelt. So tauschte er immer öfter seine Kletterschuhe gegen die Steigeisen ein und wagte sich an die ersten Eistouren.
Die Einzigartigkeit der Gletscher hält er in seinen Bildern fest und der Betrachter kann mit diesem Buch in die prachtvolle, mystische Welt des Eises eintauchen und damit ein Stück Natur ins Wohnzimmer holen.
Ein außergewöhnlicher und beeindruckender Bildband!

Bernhard Berger
Tiroler, Jahrgang 1965, ist gelernter und freischaffender Fotograf.
Voll Poesie sind seine Landschafts- und Bergfotos, die in zahlreichen Bildbänden veröffentlicht wurden.
Bernhard Berger war in vielen Bergwildnissen unserer Erde unterwegs. Er bestieg die höchsten Gipfel Alaskas und der Antarktis, durchquerte den Himalaya und unternahm Expeditionen durch Patagonien. Seine große Begeisterung aber gilt
seiner Heimat Tirol. Behutsam versucht er die Schönheit dieses Landes aufzuzeigen, ohne zu beschönen oder ins Klischeehafte abzugleiten.
Seine außergewöhnlichen Arbeiten wurden im In- und Ausland ausgezeichnet.

Norbert Span
Tiroler, 37, studierte Meteorologie, dissertierte über Glaziologie und beobachtet die Gestirne nicht nur beim Bergsteigen …

Diesen Artikel haben wir am Freitag, 10. Juli 2015 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast

Autoren Info

Berger Bernhard
Mehr Artikel

Autor