Mythos Urknall

Mythos Urknall
Bild vergrößern

16,00 EUR

inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Art.Nr.: 310
Mythos Urknall

96 Seiten, 13,2 x 20,5 cm
gebunden
ISBN 978-3-85052-310-3

Wir haben in der philosophisch-naturwissenschaftlichen Arbeitsgemeinschaft an der Universität Wien seit über 40 Jahren interdisziplinäre Gespräche geübt und das vorliegende Buch ist ein weiteres Produkt daraus. Ziel dieser Arbeitsgemeinschaft war neben der philosophischen Interpretation auch die Durchleuchtung phy­si­kalischer Erkennt­nisse auf ihre gesellschaftliche Bedeutung. Die Kosmologie in ihrer heute überwiegenden Form der Urknall-Theorie ist dafür ein besonders auffälliges und wichtiges Beispiel.
Wir sind nicht die einzigen, die die Urknall-Theorie näher am Mythos als an der Naturwissenschaft sehen; aber in neuerer Zeit gibt es Bücher, in denen mit der Verwegenheit der Urknall-Theorie gleich ein guter Teil der gesicherten Physik in Frage gestellt wird. 
Daher scheint uns die Unterscheidung zwischen verlässlicher Erkenntnis („prediktive Theorien“) und Mythos („konsistente Theorien“) auch für die interessierte Öffentlichkeit von besonderer Wichtigkeit.
Unser Text ist eine Gemeinschaftsarbeit, aber den Leserinnen und Lesern wird klar sein, was vom Physiker und was vom Philosophen und Sozialwissenschaftler beigetragen wurde.

Herbert Pietschmann
wurde 1936 in Wien gebo­ren. Er studierte Mathematik und Physik und promovierte zum Doktor der Philosophie.
1968 Lehrstuhl an der Wie­ner Universität für theo­re­tische Physik.
Seit 2004: Emeritiert.

Publikationen bei Ibera:
„Gott wollte Menschen – Die Genesis ist jeden Tag“
„Eris & Eirene – Eine Anleitung zum Umgang mit Wider­sprü­chen und Kon­flikten“
„Vom Spass zur Freude“
„Phä­no­me­no­lo­gie der Natur­wis­sen­­schaf­ten“
„Die Atomi­sie­rung der Gesellschaft“
„Das Ganze und seine Teile“.
http://homepage.univie.ac.at/herbert.pietschmann/

Gerhard Schwarz
wurde 1937 in Wien geboren. Universitätsdozent für Philosophie (Universität Wien) und Gruppendynamik (Universität Klagenfurt), arbeitet seit mehr als dreißig Jahren auf den Gebieten Organisationsentwicklung, Gruppendynamik und Konfliktmanagement. Dr. Gerhard Schwarz ist Berater namhafter Unter­­nehmen, gefragter Referent auf Kongressen und moderiert Fernsehsendungen im ORF.
Seine Bücher sind in mehrere Sprachen übersetzt. Unter anderen: „Was Jesus wirklich sagte“, „Die Heilige Ordnung der Männer“, „Konfliktmanagement“, „Führen mit Humor“, „Die Religion des Geldes“.   
http://www.gerhardschwarz.eu

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Vom Spaß zur Freude

Vom Spaß zur Freude

20,00 EUR (inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
 

Gott wollte Menschen

20,00 EUR (inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Geschichten zur Teilchenphysik

Geschichten zur Teilchenphysik

19,00 EUR (inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Die Atomisierung der Gesellschaft

Die Atomisierung der Gesellschaft

19,00 EUR (inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Diesen Artikel haben wir am Samstag, 11. Juli 2015 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast

Autoren Info

Autor