50 Jahre im Spiegel der traditionellen Astrologie

(1 Kundenrezension)

29,00 

Lieferzeit: Österreich 5 EU 7 Werktage

Vorrätig

ISBN: 9783850522717 Kategorie:

Beschreibung

Diese Autobiographie ist eine astrologische Kostbarkeit, die dem Leser die Koinzidenz zwischen dem Erlebten und den planetarischen Einflüssen in klarer Sprache aufzeigt.
Im zweiten Teil sind alle deutschsprachigen Beiträge aus der Zeitschrift La Tradition der Jahre 1990 bis 2008 enthalten. In diesem Schatzkästchen erfährt der Leser, mittels welcher Methoden Eric Weil die jeweilige Prognose erarbeitet. Auch die von ihm selbst entwickelten Prognosetechniken, wie z.B. das Schnittpunkt-Fragehoroskop und das Schnittpunkt-Tageshoroskop – um nur einige zu nennen –, geben dem Leser Einblick in die verfeinerten und von jedermann anwendbaren Techniken. Das Buch sei allen ans Herz gelegt, die sich ernsthaft mit den Möglichkeiten der astrologischen Kunst auseinandersetzen wollen. Der Autor lässt den Studierenden an seiner langjährigen Erfahrung und astrologischen Praxis teilhaben. Dies ermöglicht dem Leser einen direkten Zugang zu diesem vielschichtigen, faszinierenden Wissensgebiet und hilft ihm, Umwege und Irrtümer zu vermeiden.

Zusätzliche Information

Gewicht 816 g
Autor

Weil, Eric J

1 Bewertung für 50 Jahre im Spiegel der traditionellen Astrologie

  1. Helga Sobek

    Eric J. Weil stellte sein neuestes Werk ’50 Jahre im Spiegel der Astrologie ‚ eine astrobiographische Zeitreise‘ am 05.06.09 in Speyer anlässlich einer astrologischen Fachtagung vor.
    Ein Fachwerk für jeden Astrologen, ausführlich und anschaulich zusammengetragen auf 425 Seiten, Buch, broschiert, Großformat 16×24, mit zahlreichen Illustrationen, Fotos und Beispielen mit Horoskop-Abbildungen und Erklärungen. Letztere hat er seiner seit 1989 erscheinenden Zeitschrift ‚La Tradition‘ (in franz. Sprache mit mehreren Seiten in deutscher Sprache) entnommen, ergänzt und überarbeitet. Die dazu gehörenden Zeichnungen sind sauber und klar dargestellt und für jeden nachvollziehbar.
    Seine Methode STH (Schnittpunkt-Tages-Horoskop) und SFH (Schnittpunkt-Frage-Horoskop) ist gut erklärt. Sein Buch zeichnet sich durch sachliche Erklärungen aus.
    In der heutigen Wirtschaftskrise besonders interessant zu lesen (ab S. 284) über Aktienkäufe…… Und natürlich viel Interessantes über Politiker u.a. bekannte Personen der Öffentlichkeit, politische Ereignisse u. u. …
    Im 1. Teil des Werkes ist eine kurze Biografie mit Fotos und u.a. beschrieben, wie er seine Ehefrau Susi kennen- u. lieben lernte. Das ist auch schon 48 Jahre her. Sie hat ihm seine Praxis adminstrativ sehr gut geführt und ist an seinen schriftlichen Ausarbeiten beteiligt.
    Das Buch ist für jeden Astrologen geeignet, der sich ernsthaft mit Astrologie beschäftigt, sei es privat oder beruflich. Ich bin selbst Astrologin seit über 30 Jahren und finde immer wieder Interessantes und Lesenswertes in diesem Buch. Ich kenne Eric J. Weil seit fast 33 Jahren persönlich. Er ist einer von den ‚Altmeistern‘ der Astrologie mit sehr viel Wissen , Weisheit und Humor, von denen es leider nur noch wenige gibt.
    ’50 Jahre im Spiegel der Astrologie‘ von dem jetzt 80-jährigen Weil ist sehr empfehlenswert. Ein Lehr- und Nachschlagewerk. Informativ, zusammengetragen auf 425 Seiten. Lesenswert.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.