Die Moral im Spitzensport

Doping und mögliche Alternativen
von Franz Mares

18,00 

Lieferzeit: Österreich 5 EU 7 Werktage

Vorrätig

ISBN: 9783850521062 Kategorie:

Beschreibung

Der endlose Roman vom sauberen Spitzensportler
Realität und Aufklärung über STH, HGH, IGF, Insulin, Steroide, EPO, Pro-Hormone und mögliche Alternativen

Für Sportler, Einsteiger und alle anderen Personen, die meine Meinung bzw. „meine persönliche Wahrheit“ zu diesem Thema aus der Praxis im Sport wissen möchten.

„Er war gedopt, keiner hat es bemerkt, und niemand wollte es wissen.“

Das ist leider die Realität! In diesem Buch werden verschiedene Methoden und Praktiken, die im Spitzensport üblich waren bzw. leider auch noch immer sind, sowie neue Möglichkeiten aus der Welt des „Dopingsumpfes“ besprochen.

Franz Mares
wurde 1959 in Wien geboren, absolvierte die Berufsschule für “Allgemeine Mechanik” und führt seit 1988 ein Fitness-Studio. Einige Jahre später gründete er einen Kraftsportverein und war auch viele Jahre Nationaltrainer in dieser Sportart. Er zählte sowohl im Kraftdreikampf als auch im Steinheben zu den besten Europas, u.a. war er 1996 Europameister im Bankdrücken, 1997 Sieger im DSF-Powerman und von 1996 bis 1999 österreichischer Rekordhalter im Kraftdreikampf. Seit vielen Jahren testet er neue Trainingstechniken und die Wirkung von Naturalergänzungsmitteln.

Zusätzliche Information

Gewicht 268 g
Autor

Mares, Franz

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Die Moral im Spitzensport“