Die Wegbereiterin

16,00 

Lieferzeit: Österreich 2 EU 4 Werktage

Vorrätig

ISBN: 9783850523813 Kategorie:

Beschreibung

Regina ist eine junge selbstbewusste Frau und steht nach dem Tod ihres tyrannischen Vaters mit beiden Beinen fest im Leben. Bis zu dem Tag, als ihr ein Buch über Alma Mahler, der wohl faszinierendsten Muse vieler berühmter Künstler des 20. Jahrhunderts, in die Hände fällt. In den Bann dieses außergewöhnlichen und wilden Lebens gezogen, bricht Regina alle Regeln und Tabus und schlittert von einer Eskapade in die nächste. Langsam beginnt der Mythos von Alma Mahler als Femme fatale zu bröckeln und sie muss erkennen, dass auch ihr Idol mit den Widrigkeiten des Lebens zu kämpfen hatte. Eine spannende Geschichte vor der Kulisse Wiens rund um die Faszination künstlerischer Unsterblichkeit und sexueller Leidenschaft entspinnt sich …

Helga Engin-Deniz,
1941 in Wien geboren, widmet sich nach erfülltem Familienleben als Ehefrau und mehrfache Mutter seit einigen Jahren mit Hingabe dem schriftstellerischen Schaffen. 2002 startet sie erstmals ihre schriftstellerische Tätigkeit durch die Teilnahme an Literatur- und Hörspielwettbewerben. Mit Witz und Sympathie würzt sie ihre pointierten Geschichten, die immer wieder in Bezug zu Wien stehen und den Leser dennoch in die weite Welt führen. Mit ihren ersten Romanen, Der Himmelstürmer (Neuauflage 2010), Schlussakkord (in Dur oder Moll) (2007), Check-in ins Ungewisse (2007) und Die Wegbereiterin (2009) konnte Sie bereits viele Leser begeistern. Ein weiterer Höhepunkt gelingt ihr mit der kriminalistischen Trilogie: Der perfekte Schachzug (2011), Riss im Spinnennetz (2012) und Der gelöste Knoten (2013).

Zusätzliche Information

Gewicht 271 g
Autor

Engin-Deniz, Helga

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Die Wegbereiterin“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.