Freundschaftsdienste

von Inge Gampl

16,00 

Lieferzeit: Österreich min. 2-EU 4 Werktage, COVID19 bedingt bis 10 Tage Verzögerung

Vorrätig

Artikelnummer: 9783850523523 Kategorie:

Beschreibung

Fast jeden Sonntagmittag sind beim Ehepaar Hanna und Bank-Generaldirektor Dieter Jeitler zu Gast: Felix Deckendorf – den Jeitlers vor Jahren beinahe adoptiert hätten – und dessen Freund Wolfgang Krüll, beide jungen Männer in Begleitung ihrer Ehefrauen: Dani bzw. Resi.

Ausgelöst durch eine Krimilesung Ilona Bergmanns, stellt sich heraus, dass Wolfgangs Mutter Josefa sich in passionierter Feindschaft zu Hanna Jeitler befindet. Eine solche besteht unabhängig davon zwischen dem Möchtegern-Schriftsteller Fritz Kossak und Wolfgang Krüll.

Schließlich gibt es einen Mord aufzuklären, der in der Buch­handlung Krüll begangen wurde. Ermittler sind Oberinspektor König, Inspektor Kopetzky sowie der als Konsultor fungierende Kriminalmajor i. R. Mertens, Ehemann Ilona Bergmanns.

Inge Gampl

Geboren in Berlin, aufgewachsen in Wien.
Univ.-Prof. für Kirchenrecht und Staatskirchenrecht an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien,
1989-1991 Dekan der Fakultät.
Zahlreiche wissenschaftliche Veröffentlichungen.
Seit 1993 im Ruhestand.

Weitere Werke:
„Rache ist süß?“ (Komödie, Uraufführung Freie Bühne Wieden, Wien 1992);
„Nichts für ungut“ (Komödie, Aufführung Freie Bühne Wieden, Wien 2001);
„Liebe?“ (CD mit 15 Songs)

Zusätzliche Information

Gewicht 250 g
Autor

Gampl, Inge

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Freundschaftsdienste“