Köchin gesucht

von Inge Gampl

16,00 

Lieferzeit: Österreich 2 EU 4 Werktage

Vorrätig

Artikelnummer: 9783900436889 Kategorie:

Beschreibung

Alex Peters, 28, Innenarchitekt, arbeitet in London. Er kann Margit nicht vergessen, die keinen Mut zum Ja hatte, weil sie zehn Jahre älter ist als er. Alex sieht Margits Annonce -Köchin gesucht-, und erfährt, daß Margit geheiratet hat. Sofort kehrt Alex nach Wien zurück. Da stirbt die Malerin Natascha Pittkowitz, und kurz darauf wird deren Rechtsanwalt Dr. Ullmann ermordet. Deshalb heißt es nun in einem Steckbrief: Köchin gesucht. Die Gesuchte, Anna, war früher bei Alex – zuerst Kindermädchen, dann Köchin. Alex ist von Annas Unschuld überzeugt, und versteckt sie. Hierauf gerät Alex selbst in Mordverdacht und wird verhaftet. Major Klaus Mertens klärt die beiden Morde auf, die mit Kunst-Verfälschung in Zusammenhang stehen. Aber er versucht vergeblich, Ilona Bergmanns Neigung durch Vertonung ihrer Texte zu erringen.

Inge Gampl: Geboren in Berlin, aufgewachsen in Wien. Univ.-Prof. für Kirchenrecht und Staatskirchenrecht an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien, 1989-1991 Dekan der Fakultät. Zahlreiche wissenschaftliche Veröffentlichungen. Seit 1993 im Ruhestand. Diverse Krimis veröffentlicht. Weitere Werke: „Rache ist süß?“ (Komödie, Uraufführung Freie Bühne Wieden, Wien 1992); „Nichts für ungut“ (Komödie, Aufführung Freie Bühne Wieden, Wien 2001); „Liebe?“ (CD mit 15 Songs)

Zusätzliche Information

Gewicht 248 g
Autor

Gampl, Inge

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Köchin gesucht“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.