Wo der Glücksvogel singt

19,80 

Lieferzeit: Österreich 2 EU 4 Werktage

Vorrätig

ISBN: 9783850523608 Kategorie:

Beschreibung

Vor langer, langer Zeit, war’s gestern oder war’s heut …
Volksmärchen erzählen in uralten Bildern Geschichten, die immer wieder aufs Neue etwas zu sagen haben.

Helmut Wittmann hat in diesem Buch eine Fülle von Überlieferungen zusammengetragen:
Von der Geburt über das Heranwachsen, die Partnersuche und Zweisamkeit oder auch nicht, den Alltag im Beruf, das Älterwerden, den Tod und das, was sonst noch kommen mag, ist die Rede.

Mit den Heldinnen und Helden der Geschichten erleben wir die Herausforderungen und Tiefen, aber auch die Höhen und Freuden des Lebens. Sie halten uns einen Spiegel vor, der oft verblüfft. Immer aber zeigen sie durch Wirrnisse und Schwierigkeiten einen gangbaren Weg zum Glück. Was sonst ist unser Leben?

Helmut Wittmann ist seit bald 30 Jahren Märchenerzähler von Beruf.

Die UNESCO hat das Märchenerzählen in Österreich auf seinen Antrag hin in das Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Die freundliche Weisheit dieser Erzählungen lässt erahnen, warum.

Sehr zu empfehlen ist auch ein weiteres Buch des Autors: „“Das große Buch der Österreichischen Volksmärchen”, Ibera Verlag, Wien.

Der Erzähler
Helmuth Wittmann, Jahrgang 1959, lebt mit seiner Familie am Fuß des sagenumwobenen Kasbergs im oberösterreichischenAlmtal und ist seit fünfundzwanzig Jahren hauptberuflich als Märchenerzähler tätig. Die Auseinandersetzung mit der heimischen Erzähltradition ist ein wesentlicher Teilweiser Arbeit. 2003 wurde ihm beim Kongress der Europäischen Märchengesellschaft in Potsdam der Deutsche Volkserzählpreis verliehen. Jeden ersten Samstag im Monat gestaltet Helmut Wittmann im ORF Radio Oberösterreich und Radio Salzburg seine „sagenhafte Stunde“. Auch die Salzburger Sagen“ sowie „Das Donausteig-Sagenbuch“ stammen aus seiner Feder. Mehr unter www.maerchernerzaehler.at.

Zusätzliche Information

Gewicht 671 g
Autor

Wittmann, Helmut

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Wo der Glücksvogel singt“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.