Vorstellungen

von Inge Gampl

16,00 

Lieferzeit: Österreich min. 1-EU 3 Werktage

Vorrätig

Artikelnummer: 9783900436940 Kategorie:

Beschreibung

Peter Arnheim, 45, ist – von weiblichen Fans verwöhnter – Theater-Star in St. Pölten. Ihm fällt eine Frau auf, die nicht seine Bekanntschaft sucht. Es ist Betty Fabian, 35, deren Schwester voriges Jahr entführt und ermordet wurde. – Während Peter auf Urlaubsfahrt ist, bringen ihn intrigante Zeitungsberichte in Zusammenhang mit jener Entführung, sowie mit dem Verschwinden des ermittelnden Oberkommissars Harald Hobinger. Peter gerät sogar in Verdacht, Hobinger getötet zu haben. Um seine Widersacher blosszustellen, unterläßt Peter offizielle Schritte zum Beweis seiner Unschuld. Stattdessen taucht er bei einer Tournee-Truppe unter, deren Vorstellungs-Stationen im Umkreis von St. Pölten liegen. So kann Peter dort tagsüber recherchieren, um herauszufinden, wer hinter der Zeitungscampagne gegen ihn steckt. Was Peter mit verändertem Aussehen macht, unter Assistenz von Ensemble-Kollegen. Ohne Peters Wissen hält der nach St. Pölten versetzte Kriminalmajor Klaus Mertens schützend seine Hand über Peter. So gelingt die Aufklärung auch zurückliegender Verbrechen (Entführung, Mord, und Fahrerflucht nach dem Tod des Unfallopfers). Nebenbei beschäftigt Peter zunehmend die Frage, ob Peters Vorstellungen von Betty mit Bettys Vorstellungen von Peter vereinbar sein könnten.

Inge Gampl – Geboren in Berlin, aufgewachsen in Wien. Univ. Professor für Kirchenrecht und Staatskirchenrecht an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien, 1989-1991 Dekan der Fakultät. Zahlreiche wissenschaftliche Veröffentlichungen. Seit Oktober 1993 im Ruhestand. – Unterhaltende Werke: ‘Rache ist süß?’ (Komödie, 1992); ‘Blinde Jagd’ (Kriminalroman, Wien, Stuttgart 1993); ‘Nichts für ungut’ (Komödie, 2001); ‘Liebe?’ (CD, 15 Songs), 1999, Kriminalromane: ‘Köchin gesucht’, 1999; ‘Vorstellungen’ und ‘Täuschungen’, 2000 und ‘Gute Pläne, schlechte Pläne’ 2001, ‘Himbeergeist’, 2002, ‘Kreuzfahrt’, 2004, 2005 ‘Tod im Juridicum’, ‘Überrumpelt’, 2005, ‘Abgeblitzt’, 2006, ‘Die Putzfrau’, 2007, ‘Kommt Zeit, kommt Tat’, 2009, ‘Ende Mut, alles gut?’, 2010, ‘Doppelt hält besser?’, 2011. Dazu ein Roman mit alternativem Schlußverlauf: “So oder so?”(2012).

– Weitere Werke: „Rache ist süß?“ (Komödie, Uraufführung Freie Bühne Wieden, Wien 1992); „Nichts für ungut“ (Komödie, Aufführung Freie Bühne Wieden, Wien 2001); „Liebe?“ (CD mit 15 Songs)

Zusätzliche Information

Gewicht 289 g
Autor

Gampl, Inge

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Vorstellungen“